14.12.2017

Reisekrankenversicherung für das Visum – in manchen Ländern Pflicht!

In manche Länder darf man ohne sie erst gar nicht einreisen, andere empfehlen sie lediglich nur – die Reisekrankenversicherung. Wann du eine Reisekrankenversicherung für das Visum brauchst und wie du am schnellsten zu einer Versicherungsbestätigung kommst.

Brauche ich eine Reisekrankenversicherung für das Visum?

Die Visabestimmungen variieren je nach Land und Art des Aufenthalt, z. B. wie lange man bleiben möchte, mit welchem Pass man einreist oder ob man privat oder geschäftlich unterwegs ist. Daher solltest du vor jeder Reise die jeweiligen Bestimmungen beim Auswärtigen Amt oder bei der Botschaft des Landes prüfen.

Wer ein Touristen-Visum z. B. für China oder Russland braucht, kommt an einer Krankenversicherung sicher nicht vorbei. Denn hier muss die Versicherungsbestätigung schon vorab mit dem Visumsantrag eingereicht werden. In anderen Ländern wie etwa Kuba, Ukraine und neu auch Ecuador musst du eine Bestätigung erst bei der Einreise vorlegen.

Auch Thailand überlegt, eine Krankenversicherung in die Einreisebestimmungen für Besucher aufzunehmen. Grund hierfür sind die steigenden Gesundheitskosten der staatlichen Krankenhäuser für die medizinische Behandlung von Reisenden, die nicht versichert sind.

Reisekrankenversicherung als Voraussetzung für Visum oder Einreise z. B. für:

  • Ecuador (inkl. der Galapagosinseln)
  • Russland, China (Ausnahme bei Transit-Aufenthalten oder für Honkong)
  • Ukraine, Kuba
  • Die Vereinigten Arabischen Emirate (in d. R. nur für Arbeitsaufenthalte), Iran
  • Dominikanische Republik und Venezuela (aktuell keine Pflicht, muss aber evtl. bei der Einreisekontrolle nachgewiesen werden)
  • Work & Travel-Programme in Australien, Neuseeland, Kanada oder USA (auch wenn keine Pflicht, aber häufig als Voraussetzung für den Visa-Antrag)

Wo bekomme ich eine Bestätigung für die Reisekrankenversicherung?

Wer eine Bestätigung für das Visum oder die Einreise braucht, sollte sie bei der Versicherung anfordern. Der Versicherungsschein reicht als Bestätigung in der Regel nicht aus.

Die Versicherungsbestätigung für die Jahres-Reisekrankenversicherung der ERGO Reiseversicherung – schnell und einfach auf Deutsch, Englisch und Spanisch!

In welchen Ländern brauche ich ein Visum?

Rund 177 Länder darf man mit dem deutschen Reisepass visafrei bereisen! Für die anderen Länder bekommst du dein Visum häufig direkt am Flughafen bei der Einreise oder können sich vorab online für ein elektronisches Visum registrieren. Dies gilt beispielsweise für Reisen in die USA, Australien, Indien oder auch Tadschikistan und Ägypten. Bei organisierten Touren laufen die Visums-Anträge häufig über den Reiseveranstalter, der je nach Tour auch die Transitbestimmungen, z. B. bei einer Einreise aus Drittländern, prüft.

Visum beantragen – über die Botschaft oder eine Agentur?

Keine Zeit sich ums Visum zu kümmern? Wer sich den Papier-Aufwand beim Visa-Antrag ersparen möchte, sucht sich einen Vermittler – einen zugelassenen Visa-Dienst. Dieser kümmert sich schnell und unkompliziert um alle Unterlagen und Genehmigungen. Der größte Vorteil ist, dass man nicht persönlich in der Botschaft erscheinen muss. So geht es in der Regel schneller. Wenn du das Visum direkt bei der Botschaft beantragst, solltest du daher genügend Zeit einplanen. Je nach Land und Art des Aufenthaltes verlangen Visa-Agenturen allerdings unterschiedlich hohe Servicegebühren (ca. 40 – 150 Euro zusätzlich zu den Visumskosten). Für Gruppen kann sich ein Visa-Dienst nicht nur vom Aufwand her, sondern auch finanziell lohnen. Denn so muss nicht jeder einzeln extra sein Visum beantragen.


Teile mit uns deine Erfahrungen.

* Pflichtfelder

2 Kommentare zu “Reisekrankenversicherung für das Visum – in manchen Ländern Pflicht!”
  1. Simona Keller

    Hallo Herr Krause, danke für den Hinweis! Wir haben es im Beitrag ergänzt. Nach unseren Recherchen bezieht sich die Pflicht aktuell auf Arbeitsaufenthalte. Viele Grüße, die ERV

  2. Peter krause

    Bei der Einreise in die Emirate würde ich noch nie nach einem Nachweis gefragt, bitte mal recherchieren um Niemand zu verunsichern.