16.02.2017

Erfahrungen auf Weltreise – Izabellas Gruß aus der Ferne

Auf Reisen blickt man anders auf die Welt. Betrachtet alles aus der Nähe und auch sich selbst. Ein Jahr lang bereiste Beachinspector Izabella die ganze Welt, um die schönsten, coolsten und beliebtesten Strände zu finden. Vollbepackt mit einzigartigen Erfahrungen und Begegnungen neigt sich ihre Weltreise auf ihrer letzten Station in Kenia dem Ende zu.

Erfahrungen auf Weltreise: Einzigartige Menschen und Länder

Wir waren neugierig: Welches Land hat sie am meisten beeindruckt, was hat sie alles erlebt? Und fühlt man sich nicht auch manchmal etwas einsam? Schauen Sie rein – Izabellas Gruß aus Kenia und Rückblick auf ihre 365 Tage in der Welt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Auf Reisen ins Krankenhaus? 

Etwas Ernsteres ist Izabella zum Glück erspart geblieben. Nur ein kleiner Zwischenfall mit einem Mückenstich. So musste sie während ihres 6-wöchigen Aufenthaltes in der Dominikanischen Republik ins Krankenhaus. Als sich ein Insektenstich entzündet hatte und die Schmerzen unangenehm wurden, ging es nicht mehr ohne Arzt. In der Klinik in der Punta Cana Region lief alles problemlos und unkompliziert, auch dank ihrer guten Spanischkenntnisse. Mit den verschriebenen Medikamenten und Tipps für den Arm heilte die Wunde schnell ab. Kosten für Medikamente und Behandlung: 350 US$

Tipp für Weltenbummler: ERV Travel & Care App für unterwegs

Wo ist die nächste Botschaft oder ein Krankenhaus in meiner Nähe? Unsere ERV Travel & Care App weist Ihnen auf Reisen den Weg. Inkl. hilfreichen Extras wie Medikamenten-Übersetzer, Warnmeldungen oder Dokumenten-Safe.


Teile mit uns deine Erfahrungen.

* Pflichtfelder