17.01.2019

Kofferpacken leicht gemacht – mit Reisechecklisten für jeden Typ!

Die Abreise rückt näher und das Chaos im Kopf könnte kaum größer sein? Mit Checklisten verreist es sich deutlich entspannter! Was kommt alles in den Koffer, welche Dinge ins Handgepäck und welche Unterlagen müssen rechtzeitig organisiert werden? Diese Packlisten helfen dir beim Kofferpacken und sorgen für einen gelungenen Start in deinen Urlaub – und zwar typgerecht!

1. Für Weltenbummler: Kofferpacken digital per App

Wir haben uns in den Stores umgeschaut und unseren Favoriten gefunden. Wer es digital mag, versucht es beim Packen mit der kostenlosen App PackPoint für Android oder IOS. Du musst nur deine Daten wie Reiseziel, Reisezeitraum und Reiseart einstellen und schon packt PackPoint für dich ein. Je nach Wetterlage kommen automatisch auch eine Jacke und Pullis oder eben nur T-Shirts und Bikini auf die Liste.

Ebenfalls empfehlenswert ist die App des Auswärtigen Amtes. Sie enthält zahlreiche Checklisten für die Reisevorbereitung und leistet auch während der Reise gute Dienste. Ausgestattet mit einer Ortungs- und Nachrichtenfunktion sowie Adressen der deutschen Vertretungen bist du für den Notfall gut gerüstet.

Sicher unterwegs mit der Reiseapp ERV travel & care App: Reisewarnungen, Notrufnummer, Krankenhäuser in der Nähe, Air Doctor und vieles mehr!

2. Für Technikfans: Mit Sprachassistenten Alexa, Google oder Siri!

Wie wird das Wetter in Spanien? Wie ist der Weg vom Flughafen? Was solltest du nicht verpassen? Mit Sprachassistenten bist du nicht nur am Puls der Zeit, sondern packst und planst für deine Reise praktisch nebenbei. Ein kleiner Wermutstropfen: Geduld und Neugierde für neue Techniktrends sind hier gefragt. Denn nicht immer haben die smarten Reisebegleiter die richtige Antwort parat. Noch nicht.

Du hast einen Alexa-Lautsprecher daheim?

Dann ab in den Amazon Skill Store – und aktiviere unseren Alexa-Skill! Mit der Reisecheckliste hilft dir Alexa leicht durch den Dschungel der Reisevorbereitung und versetzt dich mit einer Prise Humor in richtige Urlaubsstimmung:

 „Alexa, starte Meine Resecheckliste!“ oder

„Alexa, starte Mein Reise-Countdown“!

Einfach ausprobieren, wir freuen uns auf dein Feedback!

3. Für Paper-Lover: Häkchen dran!

Zu guter Letzt: Es geht auch ohne Technik. Schließlich tut auch eine digitale Auszeit gut.

Hektik adieu – Reisecheckliste runterladen, ausdrucken und abhaken! Mit dieser Vorlage hast du alle wichtige Dinge im Überblick und schnell im Koffer verstaut. Eine gute Reise!


Teile mit uns deine Erfahrungen.

* Pflichtfelder