04.08.2016

Getestet: ERV travel & care App

150 Strände prüft Izabella insgesamt während ihrem Jahr als Senior Beach Inspector auf Kriterien wie Sauberkeit, Erreichbarkeit und Angebote vor Ort. Dabei kommt sie in der Welt viel rum und weiß, dass das Thema Sicherheit auf Reisen einen immer höheren Stellenwert einnimmt.

Zusammen mit ihrer Kollegin Anja, ebenfalls Strandtesterin, hat sie in Tel Aviv die Funktionen der ERV travel & care App unter die Lupe genommen und einem „Alltagstest“ unterzogen. Denn egal, ob Strandurlaub, Segelturn oder Abenteuersafari, trotz guter Vorbereitung kann auf Reisen immer etwas dazwischen kommen. Und wenn Improvisationstalent dann nicht mehr reicht, hat man mit einer Reiseversicherung einen kompetenten Helfer an seiner Seite.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Kunden, die eine ERV Jahresversicherung haben, können die App kostenlos downloaden und nutzen. 

Die wichtigsten Funktionen der ERV travel & care App im Überblick:

  1. Warnungen:
    Die travel & care App informiert per Push-Nachricht über aktuelle Warnungen. Besonders kritische Warnungen (z.B. Warnung vor Erdrutschen, Terrorwarnungen, etc.) werden als SMS direkt auf Ihr Handy geschickt, um in diesen dringenden Fällen schnell zu informieren.
  2. Länderinformationen:
    Die Länderübersicht liefert detaillierte Informationen für einzelne Reiseländer. Mögliche Risiken sind farblich von grün bis rot gekennzeichnet. Für den Notfall liefert die App für Ihren aktuellen Aufenthaltsort die lokalen Notrufnummern für Polizei, Feuerwehr und Rettungswagen sowie die ERV-Notrufnummer. 
  3. In Ihrer Nähe:
    Unter dem Punkt „In Ihrer Nähe“ finden Sie ausgewählte Krankenhäuser, Apotheken und Botschaften für den Notfall. Per Knopfdruck kann der Weg dorthin direkt angezeigt werden und ermöglicht so schnelle Hilfe. Bei Krankenhäusern zwischen denen ein Vertrag mit der ERV besteht, ist eine sofortige Kostenübernahme garantiert und die komplette Abwicklung wird direkt übernommen ohne dass Sie einen Nachweis über den Versicherungsschutz erbringen müssen. Dies gilt für stationäre und ambulante Behandlungen. Die Meldung Ihres Schadens im Nachgang entfällt dabei ebenfalls.
  4. Dokumenten-Safe:
    Der DokumentenSafe bietet Ihnen die Möglichkeit wichtige Unterlage abzuspeichern. Egal, ob Medikamenteninformationen, Impfpass oder Reiseunterlagen – alles ist damit griffbereit dabei und kann nach Wunsch auch Passwort geschützt werden.

Teile mit uns deine Erfahrungen.

* Pflichtfelder